Weingut Schneider, Tattendorf

Gelassenheit und Ruhe sind Eigenschaften, die für Weine wie auch ihre Winzer eine wesentliche Rolle spielen. Ein Wein ohne Gelassenheit – oder besser gesagt Balance - wird niemals rund und fokussiert wirken. Außerdem fehlt es ihm an Strahlkraft – denn wie kann das Äußere strahlen, wenn das Innere ungestüm und wild mit sich selbst beschäftigt ist?!

Dasselbe gilt für den Winzer. Der ist ohne Gelassenheit eigentlich von Haus aus verloren und zum Scheitern verdammt.  Erstens ist sie im Wechselspiel mit der Natur, Jahrgängen und Wetterkapriolen  eine Grundvoraussetzung. Zweitens braucht es diese innere Ruhe (zusammen mit dem nötigen Know-How und  der Erfahrung) um zu wissen, wo man mit seinen Weinen hin will bzw. wie diese schmecken sollen. Einer dieser Winzer, bei dem man diese Gelassenheit spürt...weiterlesen

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt